header banner
Default

Der kontroverse Memecoin PEPE basiert auf einem rassistischen Hasssymbol und ist vollständig nutzlos


Anecken um jeden Preis: Er uriniert auf die Logos von Dogecoin und SHIBA INU, trägt ein Kapperl im Donald-Trump-MAGA-Stil und hat sich den Comic-Frosch Pepe, ein Meme-Symbol der Alt-Right-Bewegung, zu Eigen gemacht: Der neue Memecoin PEPE hat innerhalb der letzten Woche durch den Launch im Handel der weltgrößten Krypto-Exchange Binance einen ordentlichen Boom erfahren. Gleichzeitig distanzieren sich aber viele davon.

Denn Pepe der Frosch ist nicht bloß irgendein freches Internet-Phänomen, sondern hat sich in den letzten Jahren zum unmissverständlichen Symbol von rechten bzw. rechtsextremen Gruppen in den USA entwickelt. In Deutschland wird die Comic-Figur als eines der Symbole der Identitären-Bewegung verwendet, die Anti-Defamation League in den USA hat zu einem rassistischen Hasssymbol erklärt.

Während Binance im Zuge der Listung des Coins lediglich erklärte, dass es sich um einen Meme-Token handelt, der auf der Zeichentrickfigur „Pepe der Frosch“ basiere, hat der US-Konkurrent Coinbase die Angelegenheit beim Namen genannt und sieht davon ab, PEPE handeln zu lassen. Es handle sich um eine Comic-Figur, die vor 20 Jahren im Internet auftauchte, die „im Laufe der Zeit von rechtsextremen Gruppen als Hasssymbol vereinnahmt“ wurde.

„Der Token hat keinen Nutzen“

VIDEO: 16.700.000$ MIT PEPE VERDIENT - DAS KAUFT ER JETZT
Lukas Fuhrmann - Dein Krypto Edge

Auch darüber hinaus sollte man wissen, dass der neue Memecoin keinen Nutzen hat und lediglich dazu dient, dass kontroverse Symbol in der Krypto-Welt zu verbreiten. „Bitte beachten Sie, dass der Token keinen Nutzen hat und von einem anonymen Team erstellt wurde“, warnt Binance vor dem Token. Ähnlich wie SHIBA INU ist es lediglich ein ERC-20-Token – also ein Token, der innerhalb kürzester Zeit auf Ethereum eingerichtet werden kann.

Der starke Preisanstieg zuletzt hat sich für einige Trader offenbar ausgezahlt. „Nachdem der Meme-Token auf Twitter an Popularität gewonnen hatte, erreichte er am vergangenen Wochenende als schnellster Ethereum-Token die 1-Milliarden-Dollar-Marke, bevor er in den folgenden Tagen um mehr als 50 % einbrach“, analysiert Coinbase. „Der kometenhafte Aufstieg hat jedoch zumindest ein paar (möglicherweise vorübergehende) Millionäre hervorgebracht – ein Händler machte aus einem PEPE-Handel im Wert von 250 Dollar mehr als 1 Million Dollar, während ein anderer 263 Dollar ausgab und daraus mehr als 3,8 Millionen Dollar Gewinn machte.“

Von etwa 180 Meme-Coins ist PEPE neben Dogecoin (der erste und bekannteste Memecoin) und Shiba Inu der einzige Memecoin in den Top 100 der Krypto-Charts. Das schnelle Auf und Ab des Token-Preises sollte jedem eine Warnung sein. Selbst die unbekannten Macher:innen schreiben auf die eigene Webseite: „$PEPE is a meme coin with no intrinsic value or expectation of financial return. There is no formal team or roadmap. the coin is completely useless and for entertainment purposes only.

Aus Datenschutz-Gründen ist dieser Inhalt ausgeblendet. Die Einbettung von externen Inhalten kann in den Datenschutz-Einstellungen aktiviert werden:

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda. Bitpanda

Sources


Article information

Author: Robin Thompson

Last Updated: 1702701482

Views: 603

Rating: 4.1 / 5 (118 voted)

Reviews: 95% of readers found this page helpful

Author information

Name: Robin Thompson

Birthday: 1926-10-29

Address: 76991 Oliver Overpass Suite 003, Davidfurt, MD 91285

Phone: +3751932106849339

Job: Security Guard

Hobby: Golf, Card Collecting, Billiards, Tea Brewing, Knitting, Traveling, Card Games

Introduction: My name is Robin Thompson, I am a apt, rare, important, irreplaceable, bold, daring, Gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.