header banner
Default

Die gesündeste Beilage ist Brot, Reis oder Kartoffeln


Welche Beilage man isst, ist nicht egal. Eine neue Studie untersuchte die Nährstoffgehalte und zeigt eindeutig, welche die gesündeste Zuspeise ist.

Heute Life

Kartoffeln, Reis oder Brot – das ist gesündeste Beilage

Kartoffeln sind von Natur aus kalorienarm, liefern so gut wie kein Fett, enthalten aber Stärke, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Getty Images/iStockphoto

Eine ideale Mahlzeit besteht aus Eiweiß, Kohlenhydraten, Fetten und Ballaststoffen. Aber welche Kohlenhydrate man wählt, ist einer neuen Studie zufolge nicht egal. Weizen, Reis und Mais sind die drei am häufigsten konsumierten Getreidearten der Welt. Die Entscheidung für Reis statt Kartoffeln als Kohlenhydratbeilage kann zu einem Mangel an wertvollen Nährstoffen führen, wie Forscher des Montefiore Medical Center in New York (USA) in ihrer Untersuchung schreiben.

Ein detaillierter Vergleich der Nährstoffe in typischen amerikanischen Mahlzeiten ergab, dass der Austausch von Brot- und Reisportionen gegen Kartoffeln zweimal täglich den Kaliumgehalt um 21 Prozent, den Vitamin-C-Gehalt um 11 Prozent und den Ballaststoffgehalt um 10 Prozent erhöhen könnte – was das Darmkrebsrisiko verringern könnte. Daten zeigen, dass etwa 95 Prozent der Erwachsenen in den USA nicht die empfohlene Menge an Ballaststoffen zu sich nehmen, die bekanntermaßen für eine gesunde Verdauung wichtig sind. Dem American Journal of Clinical Nutrition zufolge nehmen 98 Prozent nicht genug Kalium zu sich. Der Mineralstoff ist wichtig für die Muskelkontraktion und einen gesunden Blutdruck.

Für die Studie verglichen Ernährungswissenschaftler Dr. Keith T. Ayoob und sein Team den Gehalt an Kalium, den Vitaminen B6 und C sowie an Ballaststoffen in einer mittelgroßen weißen Kartoffel mit dem von weißem Reis und Vollkornbrot. Dazu entwickelte er zwei unterschiedliche Menümodelle: Eines mit mehr stärkehaltigem Gemüse und eines mit mehr Getreide. Auf der stärkehaltigen Gemüsekarte standen zum Frühstück und Abendessen weiße Kartoffeln. Das zweite Menü ersetzte das stärkehaltige Gemüse durch Lebensmittel auf Getreidebasis, insbesondere Vollkornbrot zum Frühstück und weißen Reis zum Abendessen.

Es wurde festgestellt, dass wir nach nur einem Tag, an dem wir stärkehaltiges Gemüse durch Getreide ersetzten, 21 Prozent weniger Kalium, 17 Prozent weniger Vitamin B6, 11 Prozent weniger Vitamin C und 10 Prozent weniger Ballaststoffe zu uns nahmen.

    <strong>Fetter Fisch&nbsp;</strong>(z. B. Lachs) ist eines der entzündungshemmendsten Lebensmittel, da er einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren enthält. Dabei handelt es sich um mehrfach ungesättigte oder "gesunde" Fette, die die Funktion der Zellen im Gehirn, im Herzen und im endokrinen System unterstützen.

    Fetter Fisch (z. B. Lachs) ist eines der entzündungshemmendsten Lebensmittel, da er einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren enthält. Dabei handelt es sich um mehrfach ungesättigte oder "gesunde" Fette, die die Funktion der Zellen im Gehirn, im Herzen und im endokrinen System unterstützen.

    Waldlachs

    Tolle Knolle

    VIDEO: Ist Reis besser als Nudeln oder Kartoffeln?
    SWR Marktcheck

    Die Nährwertanalyse zeigt deutlich, dass stärkehaltiges Gemüse (z. B. Kartoffeln) ernährungsphysiologisch nicht mit Getreide austauschbar ist. Beide sind reich an Kohlenhydraten, aber ihre Mikronährstoffbeiträge sind unterschiedlich. Eine mittelgroße Kartoffel enthält 15 Prozent der täglich empfohlenen Menge an Kalium, während Vollkornbrot nur drei Prozent aufweist. Darüber hinaus enthält eine mittelgroße Kartoffel 30 Prozent der empfohlenen Menge an Vitamin C, während Vollkornbrot keins enthält. Vitamin B6 enthält die Knolle zwar nur 10 Prozent des Tagesbedarfs, das Brot aber noch weniger, nämlich nur 8 Prozent. Die Ergebnisse zeigen, dass Kartoffeln eine höhere Nährstoffdichte haben als Körner wie weißer Reis oder Brot. Jedoch wurde hier nur weißer Reis untersucht und keine Alternative, wie z.B. brauner Reis.

    Die Mischung macht's

    VIDEO: Der richtige Umgang mit Kohlenhydraten (Nudeln, Brot, Kartoffeln, Reis,...)
    Primal-Lifestyle

    Dennoch hier der Hinweis, dass man sich nicht ausschließlich von Kartoffeln ernähren sollte. Achte stattdessen auf eine Vielfalt von stärkehaltigen Gemüsesorten wie Süßkartoffeln und nicht stärkehaltigem Gemüse in deinem Speiseplan.

    Akt.

    Weiterlesen

    VIDEO: Welche Kohlenhydrate sollst du essen? TOP3 Quellen
    BODY IP by Simon Teichmann
    • So viel Alkohol steckt in gesunden Lebensmitteln
    • Darmkrebs betrifft immer mehr jüngere Männer
    • Diese Sushi-Beilage verbessert das Gedächtnis erheblich
    • Ohne Frühstück droht ein erhöhtes Krebsrisiko
    • Solchen Schaden richtet neue Droge an Babys an

    Sources


    Article information

    Author: Leah Powell

    Last Updated: 1702067281

    Views: 1090

    Rating: 3.6 / 5 (30 voted)

    Reviews: 94% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Leah Powell

    Birthday: 1956-06-05

    Address: 403 Amanda Plain, East Angela, FL 98058

    Phone: +4522937239007532

    Job: Air Traffic Controller

    Hobby: Hiking, Metalworking, Billiards, Fencing, Telescope Building, Video Editing, Gardening

    Introduction: My name is Leah Powell, I am a esteemed, artistic, honest, cherished, persistent, transparent, strong-willed person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.